* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Freunde
   
    zuckerwattenlaune

   
    deathlikeme

    x-teatime
    million-voices
   
    thatsmyfeelings

    - mehr Freunde

* Letztes Feedback
   18.11.18 16:43
    Nach ca. 10 Minuten wied






Es ist fabelhaft.

Dieses Wochenende war ein Traum.
Es war wirklich, wirklich schön.
Freitag waren wir (fast) alle am Alten Zoll und dann nachher bei Mc's drinnen.
Wawa, Gott, die kleine rote Fee, meine englische Prinzessin, der liebenswerte Philosoph, Minecrafter und Paradiso.
Irgendwie war die Stimmung zwischendrin total runter, aber nachher war's dann wieder okay (:
Habe mich gefreut den Pihlosophen endlich mal wieder zu sehen.
Ich halte fest:
Er ist immer noch genauso verrückt und durchgeknallt wie vorher.
Dann gestern. Es war 'woow' (:
Der Vormittag war gemütlich, ich habe lange geschlafen und dann beim Schulfest meiner Schwester Sanitäterin gespielt.
Dann bin ich zu Paradiso, meinem Bruder und den Anderen zum DRK gefahren. Ich fühle mich jedesmal total wohl. Irgendwie angekommen. Sie sind alle so lieb und herzlich und witzig.
Einmal bin ich dann mit meinem Bruder und dann einmal mit Paradiso rundgegangen. Ich kam mir total unpassend vor, da ich die überlange DRK-Jacke trug und ein Oversize-Top mit Strumpfhose so dass ich aussah als trüge ich nur die Strumpfhose und die Jacke xD Alle Anderen sahen so förmlich und professionell aus, das war extrem verunsichernd für mich.
Dann wurde ich auch noch zum Blutdruck-Messen gezwungen x)
Meinem achsogeliebten Bruder und mir ist aufgefallen, dass ich eine Hilfsorganisationen-Schlampe bin, da ich

1. eigentlich bei den Maltesern bin.
2. ab Dienstag in der Bereitschaft vom DRK bin.
3. morgens den ASB vertreten habe.
Näää. Sowas.
Paradiso und ich haben uns die Band angeguckt und eine Mann, der vollkommen besoffen - aber auch vollkommen frei - vor der Bühne getanzt hat. Als Einziger.
Manchmal möchte ich auch den Mut zu solchen Aktionen haben. Habe ich aber nicht.
Danach sind wir zur kleinen roten Fee (:
Paradiso hat gesagt, dass er nicht mitkommen will, was mich - ehrlich gesagt - irgendwie voll verunsichert hat.
Naja so sind dann mein Bruder und ich zu den anderen gefahren, dieselbe wie freitags (:
Es gab reichlich Flüssiges xD
Und irgendwann schrieb ich ihm dann doch. Dass ich es schade finde, dass er nicht da ist und ich ihn gerne da hätte.
Und dann hab ich ihn um halb zwölf angeschrieben, dachte er wäre zu Hause.
Er meinte ich solle mal hochgehen.
Ich also nach oben, die Türe aufgemacht.
Da stand er dann (:
Ich hab mich so gefreut. Ich weiß nicht warum, aber die Tatsache, dass er gekommen ist, obwohl er ja eignetlich gar keine Lust hatte, hat mein Herz total zum durchdrehen gebracht. Selbst wenn er es nicht wegen mir gemacht hat. Es war total toll (:
Der Abend war einfach toll. Ich war glücklich. Wir haben 'Scary Movie' 1-5 geschaut und gelacht und getrunken und. Und geweint.
Jaa, das war der weniger schöne Teil des Abends.
Es gab Streit. Zwischen zwei mir sehr wichtigen Menschen wegen einem anderen Menschen und einer sehr verletzenden Tatsache.
Erst hat er geweint. Das war schlimm. Er war sehr verletzt und enttäuscht. Doch sie hat auch geweint.
Sie steht in der Zwickmühle.
Letztendlich konnten sie beide nichts dafür.
Sie sind sich wichtig und ihre Freundschaft wird das überstehen, aber - irgendwie besonders für mich - war es in dem Moment total schlimm. Ich weiß nicht warum. Aber es war so.
Sie haben aber miteinander geredet und ich hoffe, dass es wieder okay ist..! Ich hoffe es sehr :/
Dann ging es bunt weiter und irgendwann gab es auch wieder das große Kotzen. Normal eben an so einem Abend ;P
Und irgendwann fielen dann alle so langsam aber sicher ins Bett. Oder was man Bett nennen kann.
Der Philosoph kippte einfach komatös auf dem Boden ein und blieb stur da liegen. Minecrafter lag in seinem schwarzen eingeknubbelten Schlafsack in der Ecke und schnarchte, dass die Wände wackelten. Die liebe Jule und meine englische Prinzessin in ihrem knuddeligen Pyjama und ihrem megageilen Eulenkissen saßen auf der Couch (:
Paradiso, Wawa und ich haben uns dann nachher in das Bett der roten Fee verdrückt xD
Hört sich jetzt total versaut an. Ist es aber nicht. (:
Wir waren alle soo müde, dass wir einfach nur noch weg waren. Nur leider nicht besonders lange. Wawa hat sich ihren Wecker auf 1o.oo Uhr gestellt, weil sie eigentlich zu einem Brunch musste. Pustekuchen. Musste sie nachher doch nicht. Aufgewacht sind wir trotzdem -.-
Wir haben sie ein bisschen geärgert, wie weiß ich nicht mehr, aber es war lustig (:
Nachher sind wir alle gefahren.
Minecraft, Gott, Paradiso und ich sind noch zu Mc's und haben 'gefrühstückt' (;
Und dann bin ich in einem wunderschönen Sturm nach Hause gelaufen (:
Das war so unglaublich. Ich hab nur die Musik von meinem iPod gehört, gesehen wie die Bäume sich biegen, wie meine Haare durch die Luft fliegen und wie der Wind durch die Luft peitscht. Unglaublich!
Es war irgendwie ein Moment, in dem ich mich wirklich real gefühlt habe.
Mein inneres war so ruhig und meine Umgebung war das komplette Gegenteil.

Ich habe mich einfach als Teil meiner eigenen, kleinen Welt empfunden.



19.6.11 19:57
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Katze / Website (20.6.11 16:04)
Dieser Eintrag gefällt mich wirklich sehr gut, vorallem das mit dem Sturm, ich weiß genau was du meinst. Hab dich lieb. :*

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung